Die Tuning World Bodensee

Jedes Jahr im Frühjahr öffnet Europas größte Tuning-Messe ihre Pforten. Aus unzähligen Ländern strömen dann die Fans an den beschaulichen Bodensee, sie selbst sieht sich als der „Star unter den Sternchen“. Alles, was den Reiz am Automobil ausmacht, ist hier Programm. Die gesunde Mischung aus Show, Ausstellung und Party lässt die Besucher Jahr für Jahr wiederkommen. Sie setzt die Maßstäbe in der Branche und gibt die Trends für die kommende Saison vor. Tuner aus der ganzen Welt bauen hier ihre Stände auf, um neue Kunden zu gewinnen. Besonders die amerikanischen Tuner sorgen stets für eine Menge Aufsehen, ihre Umbauten sind spektakulär und der bloße Anblick reicht, um viele Männer wieder zu kleinen Jungs werden zu lassen.

Für die Clubszene ein wichtiger Termin

Die Tuning World Bodensee hat sich auch stets als Plattform für die vielen Clubs gesehen. Hier geht es nicht nur um die Aussteller und ihre neuesten Produkte, nein, hier steht der Fan im Mittelpunkt. Die gesamte Veranstaltung ist auf ihn ausgerichtet. Natürlich wollen die Aussteller auch viel verkaufen, doch es hat sich ein regelrechter Wettbewerb entwickelt, wer den aufwendigsten und außergewöhnlichste Messe-Stand hat. Dem Fan kann dies nur recht sein, er wird umworben und gleichermaßen unterhalten.

Eine große Bandbreite an Fahrzeugen

Für jeden Geschmack und Geldbeutel gibt es etwas zu entdecken. Einen eigenen Bereich für den VW Polo, für Low Rider, Youngtimer und viele weitere Exoten. Der Motorsport kommt ebenfalls nicht zu kurz, die „Speed Drift Germany“ sorgte auch wieder in diesem Jahr für spektakuläre Bilder und auch der E-Sport hat seinen Platz auf der Tuning World Bodensee, der aktuelle Meister der „ADAC esport Masters“, Florian Hasser, war ebenso Gast auf der Messe sowie der YouTube-Star JP Kramer.

Im Jahre 2020 findet die Messe vom 30. April bis zum 3. Mai statt, ein Besuch der sich mit Sicherheit lohnen wird.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.